ADF: News

Mission Accomplished!

Liebe Freunde und Unterstützer des Arbeitskreises Digitale Fotografie,

"Mission acomplished" - oder im Vereinsdeutsch: "Satzungsziel erreicht": Nach reiflicher Überlegung haben wir im Vorstand den Entschluss gefasst, einer außerordentlichen Mitgliederversammlung die geordnete, satzungsgemäße Auflösung des Arbeitskreises Digitale Fotografie vorzuschlagen. Am 2.6.2014 wurde die Liquidation des Vereins einstimmig zum nächstmöglichen Zeitpunkt beschlossen. Als Liquidatoren bestellte die Versammlung Dr. Martin Knapp, Heidelberg, und Thomas Gerwers, Jüchen.

Gegründet wurde der adf 1996, zu einer Zeit also, zu der das Durchsetzungsvermögen digitaler Fototechnik selbst von Branchenkennern noch in Frage gestellt wurde und in der man bei Vortragsveranstaltungen damit rechnen musste, ausgebuht zu werden, wenn man die digitale Zukunft der Fotografie beschrieb. In den 18 Jahren seines Bestehens hat der adf sein Satzungsziel - die Förderung der digitalen Fotografie - mit einer Vielzahl von Aktivitäten verfolgt: Von Messeauftritten auf photokina, CeBIT, drupa und anderen bis hin zu Roadshows; von den legendären Imaging Symposien bis hin zu umfassenden Tests professionellen Foto-Equipments, Wettbewerben, Schulungen und Nachwuchsförderung.

Heute dürfte es für jeden erkennbar sein, dass dieses Satzungsziel mehr als erreicht ist. Aus diesem Grund danken wir allen, die die Arbeit des adf in den letzten Jahren unterstützt haben und freuen uns schon jetzt auf neue, gemeinsame Projekte.

Besuchen Sie die Webseiten der Magazine und Organisationen, die den adf über viele Jahre hinweg als ordentliche Mitglieder unterstützt haben.